Familienhängematte kaufen

Am meisten Spaß machen Dinge, die wir gemeinsam tun. Was gibt es also Schöneres, als gemeinsam mit dem Nachwuchs in einer Hängematte auszuspannen und sich dabei die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen? Eine Familienhängematte ist die ideale Lösung, denn die Mehrpersonen-Hängematte bietet je nach Modell wahlweise Platz für zwei oder gar drei Personen. Gemeinsam mit einem stabilen Hängemattengestell steht entspannten Stunden in der Hängematte im XXXL-Format nichts mehr im Weg.
Zeigt alle 30 Ergebnisse
-24%
125,00164,95
-5%
84,90618,00
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
199,90
Nicht vorrätig
159,90
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
80,0099,95
Nicht vorrätig
149,95169,96
Nicht vorrätig
379,00908,00
Nicht vorrätig
119,00648,00
Nicht vorrätig
109,00638,00
Nicht vorrätig
89,00618,00
Nicht vorrätig
169,00
Nicht vorrätig
69,00618,00
Nicht vorrätig
79,00608,00
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
-22%
Nicht vorrätig
54,9069,95
Nicht vorrätig
184,00
Nicht vorrätig
249,80269,90
Nicht vorrätig
249,80269,90
Nicht vorrätig
249,80269,90
Nicht vorrätig
249,80269,80
Nicht vorrätig

Wie viele Personen passen in eine Familienhängematte?

Stell dir vor, du könntest den sonnigen Sonntagnachmittag gemeinsam mit deiner besseren Hälfte und den Kindern in einer schicken Hängematte genießen. Mit einer Familien-Hängematte ist das zum Glück kein Problem. Wie viele Personen Platz in einer XXL-Hängematte finden, hängt von der Größe, dem Material und der Traglast der Hängematte ab.

Ob sich eine Familien-Hängematte für 3 Personen, 4 Personen oder sogar 5 Personen eignet, können wir damit nicht pauschal sagen. Grundsätzlich gilt aber: Je größer und belastbarer die Familien-Hängematte ist, desto mehr Personen finden darin Platz. Bei 5 ist jedoch in der Regeö Schluss. Orientiere dich vor dem Kauf einer Hängematte für deine Familie am besten an den wichtigsten Kaufkriterien.

 

Die wichtigsten Kaufkriterien für eine Mehrpersonen-Hängematte

Um die optimale Familienhängematte zu finden, kommt es vor allem auf vier Kaufkriterien an: die Größte, die maximale Belastbarkeit und das Material.

  • Größe: Eine gute Familienhängematte hat eine Liegefläche mit einer Länge von mindestens 200 Zentimetern. Nicht, dass bei Mama oder Papa noch die Zehen überstehen. In Sachen Breite kommt es darauf an, wie viele Personen Platz haben sollen. Für das Kuscheln zu zweit reicht bei einer Stabhängematte ein Breite von 140 Zentimetern. Für mehr als zwei Personen bietet sich eine Tuchhängematte mit einer Breite von mindestens 250 Zentimetern wie die MacaMex Mammut Hängematte an. Bei kleineren Kindern bietet auch eine Tuchhängematte mit einer Liegeflächenbreite von 160 Zentimetern genügend Raum für drei. Für mehr als drei Personen muss es jedoch ein extragroßes Modell wie z.B. die Ticket to the Moon Mammock Hängematte mit einer Breite von 350 bis 450 Zentimetern sein.
  • Belastbarkeit: Grundvoraussetzung für unbeschwertes Schwingen ist eine Hängematte, die dem Gewicht mehrerer Personen auch beim Schaukeln gewachsen ist. Bei zwei Personen sollte die maximale Belastbarkeit bei mindestens 160 Kilogramm liegen. Bei drei Personen (zwei Erwachsene plus ein Kind) sind dagegen mindestens 200 Kilogramm Traglast angebracht. Für höhere Belastungen führen wir ebenfalls Familienhängematte mit einer Belastbarkeit mit bis zu 350 Kilogramm wie die Honey Moon Hängematte von Ticket to the Moon.
  • Material: Überall, wo Kinder im Spiel sind, solltest du besonderes Augenmerk auf das Material deiner Hängematte legen. Ideal sind Produkte auch nachhaltig hergestelltem Baumwollstoff, der frei von giftigen Farb- und Schadstoffen ist. Solche Hängematten erkennst du unter anderem am OEKO-TEX® Standard 100. Kommt die Hängematte draußen zum Einsatz, bieten sich aber auch witterungsbeständige Kunstfasern wie Polypropylen sowie zertifizierte Mischgewebe an.
 

Welches Gestell passt zu einer Hängematte in XXXL?

Bei einigen Familienhängematten wie etwa dem La Siesta Brisa Tucan Hängemattenset bekommst du zu deiner Hängematte gleich ein passendes Gestell. Wenn du dagegen eine Familien-Hängematte mit Gestell haben und das Hängemattengestell selbst aussuchen möchtest, solltest du vor allem auf die maximale Aufhängweite des Hängemattengestells achten. Diese liegt üblicherweise bei 300 bis 350 Zentimetern. Ob deine Wunschhängematte passt, erkennst du in der Produktbeschreibung.

Hier ist in der Regel der Mindestabstand für die Aufhängung angegeben. Einige Hängematten wie die Ticket to the Moon Mammock Hängematte sind mit einer Mindestspannweite von 700 Zentimetern so groß, dass sie in kein Hängemattengestell passen. Ebenso wichtig ist die maximale Belastbarkeit. Diese sollte mindestens so hoch sein, wie die maximale Traglast der Familienhängematte. Gerne beraten wir dich auch persönlich!

preloader